Kategorie: Spielberichte Großfeld

24.02.24 Horrido – Traktor 7:8 nE (0:0)

Zum Achtelfinale des Europapokals, äh pardon, des Tornado Sport Pokals brachte Detta Pupetta die portugiesische Frühlingsbrise mit nach Berlin. Im herrlichsten Sonnenschein spielten Horrido im royalen Weiß auf. Tinto war durch das letzte Aufeinandertreffen gewarnt und hatte ein paar knifflige Überraschungen für den Coach parat.  Mit 4 Spielen innerhalb von 12 Tagen nehmen die Feldarbeiter gerade am Berliner-Fußball-Ironman teil. Mit… Read more →

19.02.2024 Don Bosco/ Alemannia – Traktorrr 3:5 (1:2)

Erste Male prägen unser Leben mit einer Mischung aus Aufregung und Unsicherheit, über den eigenen Schatten springen und die Komfortzone verlassen. Vom ersten Atemzug bis zum ersten Schultag, vom ersten Kuss bis zur ersten Reise allein, vom ersten Job bis zur ersten Beziehung – sie markieren den Beginn neuer Erfahrungen und persönlichen Wachstums. Manchmal sind sie von Freude geprägt, manchmal… Read more →

07.02.24 Traktor – FC Internationale /Akazie 1:2 (0:1)

Mittwochabend, das Flutlicht scheint auf den Hauffgrund, auf der Gegenseite im blau-schwarzen Gewand die Nerazzuri aus Milano. Königsklasse in Lichtenberg. Nach genauer Betrachtung war beim winterlichen Bergfest mit dem FC Internationale Akazie aus Schöneberg doch nur einer der zahlreichen Liganeulinge am Hauffgrund zu gegen.   Der Kontrahent motiviert, wie viele Mannschaften dieser Tage, dem Meister Paroli zu bieten. Unsre Mannen… Read more →

14.02.2024 Traktor – Don Bosco/ Alemannia 6:0 (3:0)

Serien müssen irgendwann beendet werden. Heute wurde eine neue gestartet! Mittwochabend steht für die Traktoristen eigentlich Training und im Anschluss ein Besuch im Final Bistro (Bewertung: 5 Sterne) mit einem vollgepackten Schnitzeldöner (Bewertung: 5 Sterne+) an. Die letzten zwei Wochen ging es jedoch um Punkte. Der Niederschlag von vergangener Woche musste und wurde schnell verarbeitet. Willen, Glauben und Leidenschaft –… Read more →

27.01.2024 BSG KAB e.V. – Traktor Boxhagen 1:4 (1:1)

Ende Januar hängen die Fahnen am Hauffgrund auf Halbmast. Das Abschiedsspiel unseres auf und neben dem Platz unverzichtbaren Feld-Doktors sowie die epochale Serie von nunmehr 2 (in Worten: Zwei) sieglosen Spielen in Serie sorgten vor dem Anstoß für traurige Mienen im weinroten Lager. Sollte der glorreich von Sieg zu Sieg preschende Traktor, der uns Liebhaberinnen und Liebhabern und allen Berlinern,… Read more →