13.05.2019 | TB30er – Sporting Mutante 3:5 (0:2)

In einem Nachholspiel trafen die immer wieder gern gesehenen Mutanten im Hauffgrund an. Man nahm sich vo, im letzten Heimspiel der Saison was abzuliefern. Beide Kapellen gut bestückt, wurde es eine ansehnliche Partie, die ihren Reiz aus der Abwechslung zog und weniger aus den spielerischen Raffinessen der Akteure auf dem Platz. Die Mutanten waren clever und nutzen zwei ihrer Chancen,… Weiter →

29.04.2019 I BSG BA Neukölln – TB30er 3:0 (1:0)

Sehr geehrte Sportsfreundinnen und Sportsfreunde des runden Leders,   am Montag, dem 29.04.2019, stand das nächste Punktspiel auf dem Spielplan. Es ging zum Tabellenzweiten ins beschauliche und bürgerliche Britz, weil der Sportplatz direkt an den Britzer Garten grenzt. Der heutige Gegner BSG BA Neukölln (ausgesprochen: Betriebssportgemeinschaft Bezirksamt Neukölln) war haushoher Favorit, so dass die Rollen klar verteilt war. Beim Gegner… Weiter →

25.04.2019 I TB30er – BSG SG Bundesfinanzministerium 07 3:3 (2:0), 3:5 nach Neunmeterschießen, Pokal Viertelfinale

Sehr geehrte Sportsfreundinnen und Sportsfreunde des runden Leders,   als der fünfte Schütze des Gegners im Neunmeterschießen traf, sanken die Traktoristen enttäuscht zu Boden und der Gegner jubelte standesgemäß. Vielleicht einen Tick zu viel, aber bei diesem dramatischen Spiel dürfen die Emotionen ruhig gezeigt werden. Das macht das Erlebnis Fußball aus. Freud und Leid liegt nah beieinander und am Ende… Weiter →

11.04.2019 I TB30er – Hajduk Berlin 2:3 (2:0)

Sehr geehrte Sportsfreundinnen und Sportsfreunde des runden Leders, am heutigen Donnerstag stand das nächste Heimspiel in der „Ü30-Bundesliga“ auf dem Programm. Heute dribbelte die kroatische Auswahlmannschaft von Hajduk Berlin auf dem „schönen Hauffgrund“ auf, so dass etwas (ost)europäisches Flair aufkam. Der Gegner ist eine spielstarke Mannschaft, welche jedoch auch ziemlich unangenehm werden kann. Dies bekam man nach dem Spiel zu… Weiter →

05.04.2019 I Wacker Lankwitz – TB30er 0:4 (0:3)

Liebe Sport Treibende,   mitunter dem großstädtischen Nachtleben fröhnenden Vereinsmitgliedern würde wohl reichen, wenn der unten angefügte Bericht mit folgenden Worten kurz und knapp zusammen gefasst wird: Hier scheißt sonst nur der Gaul auf den Acker, gleich nebenan vom Platz von Wacker.   Mitnichten! Schaffte es der Verein doch zumindest eine Doppelseite zu füllen in der altehrwürdigen „11 Freunde“ (02/2019).… Weiter →