18.6.22 | VSG Weberwiese – SV Traktor 3:2 (1:1)

Guten Tag, lieber Leserin – auf zum Halali! Heuer um  Neune stellten sich die Traktoristen letztmalig in dieser Saison ihrem Publikum vor und es kamen tatsächlich nochmal 20 Zugucker, die der Backofenhitze auf dem Lasker ein anmutiges Antlitz gaben. Es liefen auf: Polo, Sebastian, Grunge, Konstanz, Herr Albrecht, Coronas Rippe, Rensenbrink ©, Zar, Grinsekatze, De Bräune und vorne der Kannibale.… Read more →

8.6.22 | Traktor – Biber Spandau 4:2 (2:1)

Ploing – der Herr Albrecht versenkte eine seiner unscheinbaren und insofern gefürchteten Fern – Piffpetten gleich nach dem Anpfiff und brachte Traktor in Front. Weinrote nunmehr im Vorwärtsgang und wollten die Havel – Nager vernaschen – jene allerdings spröde mit der Antwort innerhalb eines Konters mittels Weit-Lupfer; schönes Tor (17.min). Nach einer halben Stunde musste der MatzeDonier mit Waden –… Read more →

01.06.22 | SV Traktor Boxhagen – THC Franziskaner FC 3:2 (1:2)

Helau aus den Kirschblüten! Gleich zackig die Traktor- Aufstellung: Polo, Ackerdemiker, Konstanz ©, Coronas Rippe, Jakob, Maschine, Grinsekatze, Grunge, Zar, Rakete & De Bräune. Prominente Hinterhand: Gattuso, Kannibale, Maxe (ob seiner immerfort dynamischen Spielweise nunmehr unter „Reißer“ firmierend), Neuling Sebastian (mit Schnupperluft von draußen) sowie Sir Weiwel (für den Fall der Fälle). Und: Trevor Francis! Welcher uns natürlich bald verlassen… Read more →

21.5.22 | Pulmon Negro – SV Traktor Boxhagen 1:3 (0:1)

Gäste stiegen gut gelaunt mit folgender Aufstellung in die Görligrube: Gattuso in der Traktor-Reuse, Konstanz, Ackerdemiker, Jerry, Rensenbrink ©, Kollege BolzHauer, Grinsekatze, Maschine, Zar, Rakete, Kannibale. Wechsler: Sphinx, Jacob, Ben, Läufer sowie Polo (standby als Keeper). Alle sagten artig „Tachchentachchen“ und die gastgebenden Schwarzlüngler luden ein zum Kampfe – echt jetzt! Die sind zwar schon länger abgestiegen, aber darum geht… Read more →

16.5.22 | SFC Friedrichshain – Traktor 1:4 (0:4)

Nachholspiel der Boxhagener GF-Truppe auf dem Ritter-Platz. Der Zuschauer gab es jeweils einige; Montags Abend; an der Pfeife Pluto. Traktoristen gingen in der ersten Halben mit viel Esprit und Kraft ins Geschehen und erarbeiteten sich den vielbesungenen „Optischen Vorteil“. Grüne sortierten sich eher für die letzten 45 Minuten, in denen wiederum sie gleichwertig waren und allerlei Möglichkeiten organisierten. Eine vermochte… Read more →