19.5.18 | Urbanspor – Traktor 0:0

Die Sphinx schrieb mit ihren Füßen ihr Opus Magnum auf den Teppich des Görli. Und ließ Debütant „Gunvald“ (gelegentlich mehr dazu) hervorragend daneben aussehen. Ebenfalls rockten folgende Traktoristen inhaltsreich und nachhaltig: Sir Weiwel, Gattuso, Sammerle, Herr Moor, Kollege BolzHauer, Grinsekatze, Rensenbrink, Kannibale, Läufer. Dazu später kamen noch der Tokajer, Trevor Francis, Coronas Rippe sowie der Beißer. In den beiden letzten… Weiter →

„Der Tod eines Kriegers“

Ein Mann hat uns vorgestern verlassen. Die ehrenhafte Fußballmannschaft von „Sporting Mutante“ trauert um ihren Häuptling „Kiwi“. Auch der Traktor-Verein verneigt sich vor diesem großen Organisator und Enthusiasten, welcher den Berliner Freizeitfussball in den letzten beiden Dekaden maßgeblich prägte. Viele Kleinfeld-Schlachten schlugen wir gegeneinander, immer hart, immer sportlich, immer fair. Traktoristen aus Boxhagen kondolieren hiermit seiner Familie, seiner Frau und… Weiter →

Traktor gewinnt Herrentagsturnier bei Sparta

Traditionell lud die Jugendabteilung von Sparta Lichtenberg zum Herrentagsturnier ein. Ja dieser Widerspruch ist nicht ohne Charme. In einem sehr fairen Turnier (ohne Schiedsrichter, mit vielleicht zwei kleinen Fouls) konnte sich Traktor mit einem Tor Unterschied den Turniersieg holen. Bei den Traktoren fanden sich Sterni, Ole, Running Jürgen, Ulrich, Garrincha, Sodist, der Bademeister, Konsul Buddenbrock, Sphinx und der Cuba Libero… Weiter →

6.5.18 | Traktor – RBC 3:1 (0:1)

Letzten Mittwoch im „Schönen Hauffgrund“: Herr Pupetta verkündete vor seiner Mannschaft gänzlich unaufgeregt und feinnervig seine Demission zum Saisonende. Nach nunmehr 7 Jahren soll Schluss sein mit dem Coaching und der Traktor-Verein hat zu danken! Deren Vertreter sagten dann auch noch jeweils einen kleinen Text auf und alle Anwesenden bemerkten eine denkwürdige Situation: etwas Großes wird finalisiert und man hat… Weiter →

22.4.18 | Traktor – Lions 2:2 (0:0)

Schiri-Ansetzer Bernhard Liefländer höchstselbst pfiff, ein Hochsommer hatte sich früh ins Boxhagen gesungen und die Britischen Löwen sind längst nicht mehr nur britisch. Da tummeln sich allerhand internationale und vor allem hochkarätige Fußballer; haben da mittlerweile eine enorme fachliche Qualität aufgebaut und um es vorwegzunehmen (bei allem Respekt vor den anderen Mitwettbewerbern): das war diese Saison der doch stärkste Gegner… Weiter →