Kategorie: Kulturjut

KulturJut Elf

„Arbeiter-Fußball-Pioniere und andere“ Na, ooch alle eure Lieben um Weihnachten und den Jahreswechsel mal irjendwie berührt? Ick war von de Traktor-Weihnachtsfeier ooch janz berührt. Danke allen! Um die zweetausend Leute berühren am 14. Januar de Welt, off de XVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz, der jroßen linken Strategieveranstaltung am Tag vor der traditionellen Liebknecht-Luxemburg-Ehrung. Im Motto ham se jeschriem: „Wir verändern die Welt“,… Read more →

KulturJut Zehn

„Himmel und Erde jeteilt?“ Christa Wolf eene „proletarische“ Schriftstellerin? Viellei det noch am ehesten. Weil se dem ersten deutschen Arbeeter-und-Bauern-Staat nie offjekündigt hat. Sorry,Traktorianer, da hab‘ ick euch bisher von „proletarischen Künstlern“ fernjehalten, und denn komm ick off eenmal mit de Wolf’en. Ehrenvollet Jedenken ihr und ihrem Werk. Ihr „Jeteilta Himmel“ hat ma, wenn ick ehrli bin, als Kind mehr… Read more →

KulturJut Neun

„Marx oder Bernstein?“ Det ist hier die Frage.   Da is ma doch een Steen vom Herzen jefalln! Für meene kleenen Arbeeter-Jeschichten, als der linke Parteichef off ’n Erfurter Parteitag, am 23. Oktober 2011, vakündete: „Meine Partei steht in der Tradition der Arbeiterbewegung.“ Ick dachte ja schon, nach de „Mauer“- und „Castro“-Diskussion und det „JW“-Debakel, de Linken wolln mit jar… Read more →

KulturJut Acht

Karl Marx „Traktor“ janz nah Ick meene ooch räumlich! Als a nämlich 1837, von April bis Herbst 1837, im Dorfe Stralau  (damals Stralow), Stralau 11, Gasthof Schulze, und inne Nummer 4 lebte. Na jut, „Traktor Boxhagen“ war noch nich da, aba heute, janz jejenwärtig, teil ick de Freude der Marx-Engels- Forscher, die im Verein Helle Panke in Berlin kürzlich zu… Read more →

KulturJut Sieben

„Persönlichkeiten der Arbeiterkultur des 19. Jahrhunderts“ Ehrlich, ick wa schon droff und dran, in’t nächste Jahrhundert zu wechseln! Aba dann dacht‘ ick: Bismarck darf nicht der eenzje blei’m, der zum Thema „Arbeeterkultur“ im 19.Jahrhundert eenen eijenen Beitrag hatte! Friedrich Engels, also ehrlich, obwohl a zwanzig Sprachen konnte, Tourismus-Manager vonBerlin hätte der Mitbegründer des Wissenschaftlichen Sozialismus nich’ werd’n woll’n! Wenn a… Read more →