Kategorie: Kulturjut

KulturJut Sechs

„ M a u e r b a u “??? Konrad Duden is‘ 100 Jahre tot. Aba meene „Dudin“ lebt! Besser: Weil ick früher inner Lehre mal ihr Schwarm war und wir uns 50 Jahre danach wiederbejegnet sind, hilft se mir imma sooo jerne….statt: (isse nich lieb) Weil se mal beim ND als Korrektorin jearbeetet hat, hilft se mia jeden… Read more →

KulturJut Fünf

Arbeitersportvereine – „Sportsfreund Bismarck“?   Mir is diesmal irjendwie jar nich wohl. Ob det an de Frauen-Fußball-WM liejt? Wo de Mädels ohne den historischen Vorlauf der Männer janz schnell den gleichen kommerziellen Erfolg erzielen sollen??? Vielleicht sollt‘ ick ooch für’n Frauen-Fußball schreiben, denn würden die ganz sicher Meesta! Wie Traktor. Von de villen Quellen des Arbeitersports is mia heute mehr… Read more →

KulturJut Vier

„Arbeiter-Bewejung“   Während Sparta Lichtenberg seit 100 Jahren de Arbeitersportler bewecht, wozu ick natürlich  ooch mein herzlichstes „Sport frei!“ ‚rüberrufe! (Icke wollte mit euch mal wat am „Pumphäuschen“ anne Kynaststraße bewejen.), sollten Se in de Arbeitawohnsiedlungen  damals eher stillehalten. Eenerseits: De Fabrikbesitzer brauchten Stamm- und Fachpersonal, für de immer komplizierter werdenden Technolojien; junge Landarbeiter, die bis dahin inne  Großfamilie des… Read more →

KulturJut Drei

„Lehmann-Protzen-Stadt“ oder ,,Colonie A-A-A-A“   Wenn det nach de Investoren ihre Namen jejangen wär‘, dann hätte de Victoriastadt oder det Kaskelkiez, wie unsereiner det heute eher nennt, so heißen können. Eijenartig, dass de Vornamen der Männer alle mit „A“ anfingen: Anton, Albert, Adalbert, Albrecht. De Jebrüder Anton und Albert Lehmann hatten 1867 de „Rummelsburger Woll- und Plüschfabrik“ an de Hauptstraße… Read more →

KulturJut Zwei

„Der Stralauer Fischzug“ – Kulturjut mit Pausen Also, wenn Se schon jelebt ham in Berlin, zwischen 1780 und 1873 oda von 1880 bis 1892 oder von 1924 bis 1939 oda von 1954 bis 1962 .. oda 1996… dann ham Se den Stralauer Fischzug noch selber erlebt und wissen, daß det nicht die Straßenbahn war, die von Stralau unta de Spree… Read more →